Die Kita Holthausen - Villa STÖPSEL

In der Villa STÖPSEL werden 96 Kinder in fünf altersgemischten Gruppen (ein bis sechs Jahre) und in einer altershomogenen Gruppe (vier Monate bis drei Jahre) betreut. Die Kinder haben eine feste Gruppenzugehörigkeit, in der sie feste Rahmenbedingungen vorfinden, wie z. B.
- verlässliche Bezugspersonen
- gemeinsame Mahlzeiten
- Freispiel
- altersspezifische Angebote.

Das teiloffene Konzept erlaubt es den Kindern aller Gruppen, in Absprache mit den Erzieherinnen und Erziehern, täglich alle Spielbereiche in der gesamten Einrichtung zu nutzen und sich gegenseitig zu besuchen. So können die verschiedenen Altersgruppen voneinander lernen und die Kinder können emotionale Bindungen vertiefen und ihr Selbstbewusstsein stärken.

Die Villa STÖPSEL in Holthausen wurde im August 2016 fertiggestellt. Das neue, großzügige Gebäude zeichnet sich durch die schöne Lage im Grünen aus. Alle Räume der Einrichtung sind großzügig und liebevoll eingerichtet. Die sechs Gruppen sind durch eine familiäre und fröhliche Atmosphäre geprägt.

Bewegung wird hier groß geschrieben. Die Kinder turnen in der eigenen Turnhalle, gehen schwimmen und machen Spaziergänge in den nahegelegenen Wald. Außerdem backen und kochen die Erzieherinnen und Erzieher regelmäßig mit den Kindern.

Die Nähe zur Hölterschule führt oft dazu, dass die Kinder vom ersten Lebensjahr bis zur vierten Klasse vom gleichen Träger betreut werden.

Zusätzliche Informationen