Die Kita Stadtmitte

Die Kita liegt direkt in der Nähe der Stadtmitte und befindet sich in einem Gebäude des Mülheimer Wohnungsbaus. Das Wohngebiet ist geprägt von Mehrfamilienhäusern. Die Familien kommen aus dem direkten Wohnumfeld und aus anderen Stadtteilen.

In der Kita werden 51 Kinder in drei altersgemischten Gruppen betreut. Die Kinder haben trotz „teiloffenem Konzept“ eine feste Gruppenzugehörigkeit, in der sie feste Rahmenbedingungen vorfinden, wie z. B.
- verlässliche Bezugspersonen
- gemeinsame Mahlzeiten
- Freispiel
- altersspezifische Angebote

In diesem Rahmen können die verschiedenen Altersgruppen voneinander lernen. Die Kinder vertiefen emotionale Bindungen und stärken ihr Selbstbewusstsein.

Unser teiloffenes Konzept erlaubt es den Kindern aller Gruppen in Absprache mit den Erzieherinnen und Erziehern auch täglich alle Spielbereiche in der gesamten Einrichtung zu nutzen und sich gegenseitig zu besuchen.

Allen Kindern steht in den Kindern viel Raum zur Verfügung. So haben die Kinder die Möglichkeit, den pädagogischen Alltag interessant und abwechslungsreich zu erleben. Sie werden in die Raumgestaltung mit einbezogen, sodass sich die Funktion eines Raumes im Laufe der Zeit verändern kann. So wird eine Theaterbühne in einen Konstruktionsraum verwandelt, ein Werkraum in eine Kinderdisko und ein Bewegungsraum in einen Wichtelwald.

Jeden Tag und bei jedem Wetter spielen und toben die Kinder auf unserer Außenanlage. Neben vielen Aktivitäten, z. B. viel Bewegung, Familienorientierung, finden in unserem Haus gruppenübergreifende Sing- und Musikaktionen, Theateraufführungen und Kunstausstellungen der Kinder statt. In den Gruppen werden Koch- und Backkurse für Kinder angeboten.






Zusätzliche Informationen