Gruppenstruktur

In den Kindertageseinrichtungen von STÖPSEL e. V. werden in der Regel pro Gruppe 17 Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt betreut. In jeder Gruppe sind sieben Kinder unter drei Jahren und zehn Kinder über drei Jahren. Dabei sind Jungen und Mädchen gemischt. Die Kinder bleiben bis zum Schuleintritt in ihrer Gruppe mit ihren vertrauten Erziehern.

Im Tagesablauf werden die Kinder aber auch zu verschiedenen Angeboten in jüngere und ältere Kinder aufgeteilt. Es wird nicht nur nach dem Alter, sondern vielmehr nach dem Entwicklungsstand und den Bedürfnissen der Kinder geschaut. Die Kinder haben die Möglichkeit, mit gleichaltrigen Kindern Projekte und Tagesabläufe in ihrer Ganzheit zu erleben. Ebenso werden die Bildungsbereiche in altersspezifischen Projektgruppen umgesetzt. Unser Ziel ist es, das Kind in der Entwicklung seiner Persönlichkeit individuell, ganzheitlich und ressourcenorientiert zu fordern und zu fördern. Mit der sechsgruppigen Kita in Holthausen startet STÖPSEL e. V. im Sommer 2016 mit fünf altersgemischten Gruppen und auch erstmalig mit einer Nestchengruppe, das heißt einer Gruppe mit zwölf Kindern unter drei Jahren. Unsere OGS hat je eine erste, zweite, dritte und vierte Klasse mit 25 Kindern, die den rhythmisierten Ganztag im Klassenverbund erleben. Nachmittags können sich die Kinder klassenübergreifend nach ihrem Wunsch in sogenannte AGs aufteilen. Klassische Gruppen gibt es bei STÖPSEL light nicht. Hier finden sich die Kinder zusammen, die gleichzeitig Schulschluss haben und entweder um 13, 14 oder 16 Uhr abgeholt werden.